top of page

Massagen gehören zu den ältesten medizinischen Anwendungen. Bereits im alten Rom erhielten die Gladiatoren medizinische Massagen.

Die Wirkungen sind verschieden. Auf den ersten Plätzen sind Schmerzlinderung und Entspannung. Aber auch Punkte wie Hauternährung verbessern, Durchblutung fördern oder auch Verspannungen zu lösen sind wichtige Aspekte der medizinischen Massage.

Gerne wird die medizinische Massage auch mit Abgabe von Wärme zur Steigerung des Wohlbefindens kombiniert. Aber auch Aromen spielen mehr und mehr eine Rolle. Aus dem heutigen Gesundheitswesen sind Massagen nicht mehr wegzudenken und eine gern gesehene Therapiemöglichkeit.

bottom of page